Zeelandroute mit Rad und Schiff

Angebots-ID: 75505

  • MS Normandie

    Zeelandroute mit Rad und Schiff mit der MS Normandie

  • MS Normandie - Salon

    MS Normandie - Salon

  • MS Normandie - Sonnendeck

    MS Normandie - Sonnendeck

  • MS Normandie - Restaurant

    MS Normandie - Restaurant

  • MS Normandie - Bar

    MS Normandie - Bar

  • MS Normandie - Rezeption

    MS Normandie - Rezeption

  • MS Normandie - Kabinenbeispiel

    MS Normandie - Kabinenbeispiel

Individuelle Radtour - Tourencharakter mittel - ca. 250-265 Radkilometer -
Mit Rad & Schiff den Oosterschelde Nationalpark entdecken. Die Provinz Zeeland, auch Land im Meer genannt liegt ganz im Westen der Niederlande und besteht zum größten Teil aus Inseln und Halbinseln. Die Meeresarme Ooster- und Westerschelde reichen bis tief in die zeeländische Landschaft. Der Oosterschelde Nationalpark, größter Nationalpark der Niederlande, gehört zu den artenreichsten Lebensräumen Europas und wenn die Wassermassen sich bei Ebbe zurückziehen, dann tummeln sich auf den frei gelegten Sandbänken viele verschiedene Vogelarten zwischen den Seehunden. Radeln Sie mit uns von der energiegeladenen Stadt Rotterdam – die Stadt steht für lockeres und unkompliziertes Miteinander wie keine andere Stadt der Niederlande – in die Provinz Zeeland. Entdecken Sie die historischen Städte Zierikzee, Middelburg und die Deltawerke, die beeindruckendsten Sturmflutwehre Hollands. Und probieren Sie köstliche Miesmuscheln, Austern oder den Oosterschelde-Hummer. Einen Stopp in einem der zahlreichen Fischrestaurants sollten Sie nicht versäumen!

Direkt zur Buchungsanfrage

Reiseroute
Reiseroute - Karte vergrößern

Kabinen & Preise

Preise für Außenkabinen

Außenkabinen verfügen entweder über ein Bullauge oder ein Fenster und sorgen somit nicht nur für Tageslicht, sondern ermöglichen auch den Blick auf den Fluss.

Frühbucher-Bonus
Frühbucher-Bonus Euro 50,- bei Buchung bis 28.02.2023. Limitiertes Kontingent. Die angegebenen Preise sind bereits inklusive Frühbucher-Bonus.

Preise für Einzelkabinen

Einzelkabinen gibt es in allen Kabinentypen von Innenkabine bis Suite. Die Kabinen zur Alleinbenutzung sind die beste Wahl für Singles und Alleinreisende.

Frühbucher-Bonus
Frühbucher-Bonus Euro 50,- bei Buchung bis 28.02.2023. Limitiertes Kontingent. Die angegebenen Preise sind bereits inklusive Frühbucher-Bonus.

URLAUBSTRÄUME MIT RAD & SCHIFF
IHR SCHWIMMENDES HOTEL FÄHRT VORAUS UND WARTET AM ZIEL

Die SE-Tours Urlaube mit Rad & Schiff kombinieren zwei der schönsten Arten von Urlaub: Flusskreuzfahrten und Radreisen. Das Schiff ist Ihr schwimmendes Hotel. Morgens genießen Sie an Bord ein ausgiebiges Frühstück und stellen ein Lunchpaket zusammen. Danach radeln Sie durch herrliche Landschaften und Orte bis zum Tagesziel. Ihr Schiff folgt Ihnen derweil so, dass es Sie nachmittags am Ziel wieder erwartet. Lästiges Kofferpacken entfällt. Abends genießen Sie ein leckeres Menü und lassen den Tag ausklingen: gesellig oder ganz in Ruhe.

RÄDER & ELEKTRORÄDER - SOLIDE QUALITÄT MIT BESTEM KOMFORT
Ein gutes Fahrrad gehört zur wichtigsten Ausstattung für eine gelungene Radreise. Auf dieser Reise werden Ihnen leichtlaufende Räder in solider Qualität – auf Basis bewährter Markenqualität der Fahrradmanufaktur Velo de Ville, angeboten. So wird Ihnen besten Komfort und natürlich Sicherheit auf Straßen und Radwege gewährleitet.

QUALITÄTSRÄDER AUS DEUTSCHER PRODUKTION
Mit der Fahrradmanufaktur Velo de Ville, einem familiengeführten Unternehmen aus Altenberge im Münsterland, hat SE-Tours einen verlässlichen Partner an seiner Seite, der nach deren Vorgaben Fahrräder und Elektroräder für die Rad & Schiffsreisen herstellt und direkt in der hauseigenen Manufaktur fertigt.

HOCHWERTIGE FAHRRADBREMSEN
Bei allen Velo de Ville Rädern kommen nur Bremssysteme namhafter Hersteller wie z.B. Magura oder Shimano zum Einsatz

FREILAUF ODER RÜCKTRITT
Die meisten Schiffe verfügen sowohl über Räder mit Freilauf als auch Räder mit Rücktritt. Ihre Wünsche werden bei Buchung gern entgegen genommen. Bitte haben Sie aber Verständnis, dass die Verteilung an Bord nach Verfügbarkeit erfolgt.

ELEKTRORAD IST EIN PEDELEC!
Als Pedelec wird ein Elektrorad bezeichnet, dessen elektrische Fahrunterstützung nur durch das Treten in die Pedale abgerufen werden kann. Die Elektroräder von Velo de Ville sind ausschließlich mit Mittelmotoren von Bosch und vollintegrierten 500 Wh Bosch-Akkus versehen. Die Bauweise der Akkus erlaubt es, diese im Rahmen fast verschwinden zu lassen. Dadurch hat man eine bessere Gewichtsverteilung und einen tiefen Schwerpunkt ohne dabei den Komfort des einfachen Einstiegs zu vermissen. Das Bosch Purion LCD-Display mit allen wichtigen Funktionen schafft echten Bedienkomfort. Sie sind auf 28 Zoll-Rädern unterwegs, vier Unterstützungsmodi und eine Nexus-8-fach-Naben-Schaltung sorgen für maximales Fahrvergnügen. Der Umfang des Zubehörs ist derselbe wie bei den Tourenrädern.

SATTEL VON SELLE ROYAL
Die Herstellung der Unisex-Sättel erfolgt nach strengen Kriterien in Sachen Qualität, Funktionalität und Umweltverträglichkeit. Der ausschließliche Einsatz von hochwertigen Materialien sorgt für ein hohes Maß an Sicherheit und Fahrspaß.

SCHALTUNG VON SHIMANO
Bei den 7-Gang Rädern wird die Shimano NEXUS-7-fach-Naben-Schaltung verwendet. Merkmale dieser bewährten Schaltung: robust und leicht bedienbar.

RAHMENGRÖSSEN
Es stehen auf vielen Schiffen 28 Zoll Unisex-Räder mit tiefem Einstieg in drei Größen zur Verfügung: • Größen: 45 / 50 / 55 cm • Mindestkörpergröße für die Leihräder: 1,50 m

ZUBEHÖR
Zur kompletten Ausrüstung gehört natürlich auch passendes Zubehör (Ausstattung unterschiedlich je Schiff):
  • Gepäckträgertasche (wasserabweisend)
  • Lenkertasche (wasserabweisend)
  • Service-Set mit Werkzeug und Ersatzschlauch
  • Luftpumpe
  • Rahmenschloss

PANNENHILFE FÜR DIE LEIHRÄDER
Ein Reparaturset zur eigenen Behebung kleinerer Pannen gehört zur Grundausstattung. Unsere Bordreiseleitung bzw. der Kapitän ist ansonsten immer per Handy erreichbar und hilft Ihnen weiter

MITNAHME EIGENES RAD
Auf Anfrage in begrenzter Anzahl möglich. SE-Tours schließt jede Haftung für Verlust, Diebstahl und eventuelle Schäden – das gilt auch für Transportschäden vom Schiff aufs Festland und zurück – aus. Fahrradreparaturen müssen von Ihnen selbst durchgeführt werden. Auch die Pannenhilfe durch die SE-Tours Reiseleiter ist für die eigenen Räder nicht inbegriffen. Wir empfehlen Ihnen deshalb den Abschluss einer Versicherung für Ihr eigenes Rad. Bitte beachten Sie: Die Hausratversicherung übernimmt nur in bestimmten Fällen die Regulierung eines Fahrraddiebstahls. Sollten Sie schon eine Radversicherung abgeschlossen haben, klären Sie bitte vorab, ob diese auch im Ausland gültig ist. Für den Transport Ihres eigenen Rades zum Startpunkt Ihrer Reise und zurück zum Ausgangsort sind Sie selbst verantwortlich.

WICHTIG ZU WISSEN

  • Bitte beachten Sie, dass eine frühzeitige Reservierung unserer Elektroräder nötig ist, da diese nur in begrenzter Anzahl vorhanden sind.
  • Zur Bestimmung der richtigen Rahmengrößen geben Sie bitte bei Anmeldung Ihre Körpergröße an.

Wir empfehlen Ihnen während der Radtouren immer einen Fahrradhelm zu tragen, besonders wenn Sie mit einem Elektrorad unterwegs sind.

GUT ZU WISSEN
Wichtige Informationen von A bis Z finden Sie HIER.

Weitere Reisedetails

Reiseverlauf

Ihr Programm für die Kreuzfahrt vom 17.06.2023 bis zum 24.06.2023

Tag Hafen Ankunft Abfahrt
17.06.2023 - Samstag Rotterdam (Rhein) / Niederlande
Individuelle Anreise nach Rotterdam. Um ca. 16:00 Einschiffung. Vielleicht haben Sie vorher noch Zeit die großartige Markthalle von Rotterdam zu besuchen. Die Niederländer sagen, sie sei „ihre „Antwort auf die Sixtinische Kapelle“.
17.06.2023 - Samstag Dordrecht / Niederlande
Um ca. 18:00 Uhr Schifffahrt in die älteste Stadt Hollands, nach Dordrecht, eindrucksvoll zwischen drei großen Flüssen gelegen.
18.06.2023 - Sonntag Willemstad / Niederlande
Dordrecht – Willemstad – Hellevoetsluis, Radtour, ca. 45 km
Am frühen Morgen bringt Sie Ihr Schiff nach Willemstad, eine kleine sehenswerte Festungsstadt aus dem 17./18. Jahrhundert. Der beschauliche Ort besticht durch den fangfrischen Fisch, den man in einem von vielen Restaurants kosten kann. Hier starten Sie Ihre erste Radtour. Sie überqueren das Binnengewässer Haringvliet über den Volkerakdam und radeln durch freie Felder und malerische Bauerndörfer in den beliebten Wassersportort Hellevoetsluis.
18.06.2023 - Sonntag Hellevoetsluis / Niederlande
19.06.2023 - Montag Bruinisse / Niederlande
Hellevoetsluis – Bruinisse, Radtour ca. 45 km
Bevor Sie mit Ihrer Radtour starten, sollten Sie eine Entdeckungstour durch den großflächigen Hafen und einen Abstecher zum alten Leuchtturm im Süden der Stadt unternehmen. Sie radeln über den Haringvliet und durch kleine Dörfer wie Stellendam, landwirtschaftlich geprägte Orte wie Melissant und Wassersportorte wie Herkingen mit großem Jachthafen. Über den Grevelingendam radeln Sie in das Muscheldorf Bruinisse. Ein Spaziergang durch den Hafen im Norden der Stadt ist ein Muss für jeden Besucher. 
20.06.2023 - Dienstag Veere / Niederlande
Bruinisse – Veere, Radtour ca. 45 km
Heute können Sie während Ihrer Radtour das „Watersnoodmuesum“ besuchen. Hier erfahren Sie alles zur großen Flutkatastrophe 1953 und zum „ertrunkenen“ Dorf Viane, das überschwemmt und nie wieder aufgebaut wurde. Weiter in Richtung Zierikzee, das zu den 10 schönsten niederländischen Denkmalstädten zählt. Hoch über der Stadt ragt der „Dicke Turm“ auf. Ein Abstecher ins historische Zentrum lohnt sich. Anschließend fahren Sie weiter über die Zeelandbrug – ein beeindruckendes Bauwerk von 5 km Länge, erbaut auf 54 Pfeilern – zu Ihrem Tagesziel – das Hafenstädtchen Veere. Wo früher reich beladene Schiffe aus Schottland anlegten, liegen heute imposante Jachten.
21.06.2023 - Mittwoch Veere / Niederlande
Veere – Neeltje Jans – Veere, Radrundtour ca. 35 – 50 km
Erleben Sie auf der heutigen Radtour das „Bilderbuch Holland“. Entdecken Sie die ehemalige Arbeitsinsel Neeltje Jans, die extra für den Bau des Sturmflutwehrs der Oosterschelde, das beeindruckende Bauwerk der Deltawerke, aufgespült worden ist. Sie haben die Möglichkeit, die Schleusen nicht nur aus nächster Nähe, sondern auch von innen zu bewundern. Der angrenzende Freizeitpark „Deltapark“ gibt einen Einblick in das Leben der Seelöwen und in die Unterwasserwelt der Oosterschelde (fakultativ).
22.06.2023 - Donnerstag Dordrecht / Niederlande
Veere – Middelburg – Veere / Schifffahrt Veere – Dordrecht, Radrundtour ca. 40 km
Erster Stopp Ihrer Radrundtour ist Middelburg, die Hauptstadt Zeelands. Die Stadt blickt auf eine reiche Vergangenheit zurück und war einst nach Amsterdam die wichtigste Stadt der Niederlande. Zahlreiche Geschäfte und Cafés laden zum Besuch ein. Während eines Stadtrundgangs (fakultativ) haben Sie Gelegenheit, allerhand Interessantes und Wissenswertes über die bezaubernde Stadt zu erfahren. Weiter geht‘s durch die malerische, typisch holländische Landschaft auf der Halbinsel Walcheren. Weite Strände, Wälder und Dünen erwarten Sie. Nirgendwo in den Niederlanden scheint die Sonne so oft und lange wie hier.
23.06.2023 - Freitag Rotterdam (Rhein) / Niederlande
Dordrecht – Rotterdam, Radtour ca. 40 km
Auf der letzten Rad-Etappe erleben Sie die bekanntesten Windmühlen der Niederlande am Kinderdijk. Die 19 noch gut erhaltenen Mühlen stammen aus dem 18. Jahrhundert und wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Ein Besuch lohnt sich! Weiter führt Sie Ihr Weg am Fluss Maas entlang bis nach Rotterdam. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer Hafenrundfahrt durch den größten Tiefwasserhafen Europas und bewundern Sie die Skyline und beeindruckende Architektur vom Wasser aus. 
24.06.2023 - Samstag Rotterdam (Rhein) / Niederlande
Ausschiffung bis 09:00 Uhr und individuelle Heimreise.

Tourencharakter: mittel - Überwiegend ebenes Gelände, zum Teil jedoch hügelig, kurze Schiebestrecken können vorkommen. Die Radroute kann auch einmal über Schotterwege und Forst- und Feldwege gehen.
Die in großer Zahl vorhandenen Fahrradwege machen Holland zu einem Paradies für Radfahrer. Die Strecken sind flach und können als einfach eingestuft werden, mit Seewind ist zu rechnen.
Mindestteilnehmerzahl: 60 Personen bis 21 Tage vor Anreise
Mitnahme eigener Räder: Aufgrund des begrenzten Platzangebotes auf dem Sonnendeck ist die Mitnahme des eigenen Rades nur auf Anfrage und nur begrenzt möglich.
Ausflugsprogramm: Ausschließlich direkt an Bord buchbar. Eine Kurzbeschreibung erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Je nach Teilnehmerzusammensetzung werden die Ausflüge ggf. bilingual Deutsch-Englisch angeboten.
Urlaubsgepäck: Wir empfehlen gute Regenkleidung, Fahrradhelm, Sonnenhut sowie Sportschuhe.
Fahrplan- und Programmänderungen sind grundsätzlich vorbehalten. Wenn z.B. wegen Niedrig-, Hochwasser oder Schlechtwetter eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich der Kapitän das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund). Gleiches gilt bei behördlich angeordneten, im Vorfeld nicht bekannt gegebenen Schleusen- und/oder Brückenreparaturen.

Bilderstecke MS Normandie

Klicken Sie auf eines der Bilder um die Bilderstecke der MS Normandie zu starten.

Allgemeine Daten MS Normandie

Flagge
Niederlande
Baujahr / Renovierung
1990 / 2020
Bordsprache
Deutsch, Englisch
Bordwährung
EUR/Euro
Tonnage
0 BRT
Länge
91.20 Meter
Breite
10.50 Meter
Tiefgang
1.60 Meter
Antrieb
Stabilisatoren
Geschwindigkeit
Knoten
Besatzung
Personen
Passagiere
100
Kabinen
Kabinen
Rollstuhl Kabinen
Kabinen
Spannung

Ausstattung MS Normandie

Medizinische Versorgung
Anzahl der Bars
Bars an Bord:
Anzahl Decks
Anzahl Fahrstühle
Unterhaltung für Kinder
Akzeptierte Kreditkarten
Einkaufsmöglichkeiten
Restaurants
Sonstiges
Sport
Anzahl Pools
Unterhaltung
Whirlpool
Wellness
Zur Info

Eingeschlossene Leistungen

  • Kreuzfahrt an Bord der NORMANDIE in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie
  • Begrüßungsgetränk
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Vollpension: Frühstück, Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, Kaffee und Tee am Nachmittag, 3-Gang-­Abendmenü
  • GPS-Daten
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Routenbuch für individuelle Touren (1 x pro Kabine)
  • SE-Tours Bordreiseleitung

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • An- und Abreise, Transfers
  • Trinkgelder
  • Parkgebühren
  • Fahrradmiete
  • Persönliche Ausgaben, wie z.B. Getränke, Landausflüge, Fährgebühren, Stadtpläne.
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung

Optionale Zusatzleistungen

Weitere Extras

Leihräder / Fahrradmitnahme79 € pro Person
Weitere Informationen finden Sie hier.

Für diese Kreuzfahrt sind folgende Reisedokumente zwingend erforderlich:

Reisen innerhalb der Europäischen Union

Deutsche Staatsbürger benötigen einen bis 6 Monate nach Reiseende gültigen Personalausweis oder Reisepass. Bitte beachten Sie, dass Kinder bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen müssen. Einträge im Reisepass der Eltern sind ungültig.

Angehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte rechtzeitig bezüglich der Einreisebestimmungen bei dem jeweiligen zuständigen Konsulat.

Hinweis zur Barrierefreiheit bei SE-Tours

Die Fluss-Kreuzfahrtschiffe sind nur bedingt für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für Gäste, die ausschließlich auf einen Rollstuhl angewiesen sind, sind die Fluss-Kreuzfahrtschiffe baulich leider nicht geeignet. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Routen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen nicht zu empfehlen sind. Die Anlegestellen sind nicht behindertengerecht ausgebaut.

Um auf Ihre individuellen Bedürfnisse zum barrierefreien Reisen eingehen zu können, informieren Sie uns bitte rechtzeitig vor Buchung!

Ihre unverbindliche Buchungsanfrage

Ihre Buchungsanfrage

Datum
17.06.2023 - 24.06.2023 (7 Tage)
Schiff
MS Normandie
Route
Rotterdam nach Rotterdam
Angebot
75505-189898

Personen

Extra

Ihre Kontaktdaten

Herr Frau
Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie die Datenschutzerklärung der Astoria Reisebüro GmbH.
Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Veranstalters SE-Tours. Ferner bestätige ich die Bedingungen des Veranstalters SE-Tours in Bezug auf die Pauschalreise-Richtlinie zur Kenntnis genommen zu haben.

Social