Ganges - Indien exklusiv

Angebots-ID: 18451

Dieses Angebot ist leider nicht mehr verfügbar.

  • MS Rajmahal

    Ganges - Indien exklusiv mit der MS Rajmahal

  • MS Rajmahal - Aussenbereich

    MS Rajmahal - Aussenbereich

  • MS Rajmahal - Innenbereich

    MS Rajmahal - Innenbereich

  • MS Rajmahal - Restaurant

    MS Rajmahal - Restaurant

  • MS Rajmahal - Sonnendeck

    MS Rajmahal - Sonnendeck

  • Inklusive Flug
  • Inklusive Landausflug

Indien, ein Land der Gegensätze, verbreitet einen ganz eigenen Zauber, der Sie auf dieser Reise in seinen Bann ziehen wird. Auf dem Ganges, der Lebensader Indiens, kreuzen Sie mit MS Rajmahal von Kalkutta entlang zahlreicher Flussdörfer bis Munger und reisen dann weiter nach Bodhgaya und Varanasi am Ganges bis Delhi. In Kalkutta sind noch die Hinterlassenschaften der Briten allgegenwärtig, während Varanasi als eine der ältesten Städte Indiens und heiligste Stadt des Hinduismus gilt. Das Gewirr der Pilgerscharen, zahlreiche Tempel, ehrwürdige Brahmanen, das Klingen tausender Glöckchen, heilige Feuer, der Duft von Räucherstäbchen und Blumenketten sind erlebter Ausdruck tiefer Spiritualität. Idyllische Flussfahrten durch das ländliche Indien, Paläste und Moscheen, das koloniale Westbengalen, Mogul-Festungen, buddhistische Klöster und Sikhtempel sind nur einige der einzigartigen Reiseerlebnisse, die Ihnen sicher noch lange im Gedächtnis bleiben werden.

Direkt zur Buchungsanfrage

Reiseroute
Reiseroute - Karte vergrößern

Weitere Reisedetails

Reiseverlauf

Ihr Programm für die Kreuzfahrt vom 10.10.2019 bis zum 27.10.2019

Tag Hafen Ankunft Abfahrt
10.10.2019 - Donnerstag Kalkutta / Indien
Flug nach Kalkutta, Empfang durch die Reiseleitung, Transfer zum schiff MS Rajmahal und Einschiffung
11.10.2019 - Freitag Kalkutta / Indien
Stadtrundfahrt
12.10.2019 - Samstag Chandannagar, Westbengalen / Indien
Besuch des französischen Museums und Dorf zu Fuß; Fahrradrikschatour zum niederländischen Friedhof und Imambara; Rückkehr an Bord
12.10.2019 - Samstag Bandel, Westbengalen / Indien
13.10.2019 - Sonntag Kalna / Indien
Fahrradrikschatour zu den Terrakottatempeln
13.10.2019 - Sonntag Mayapur, Westbengalen / Indien
ISKCON und Hare Krischna Tempel
13.10.2019 - Sonntag Nabadwip, Westbengalen / Indien
Dorf- und Marktbesuch mit riesigem Barnyan Baum
15.10.2019 - Dienstag Kushbagh, (Khosh Bagh) / Indien
Fahrradrikschatour zum mosl. Friedhof mit Garten
15.10.2019 - Dienstag Murshidabad / Indien
Besichtigung des Hazar duri Palast, anschließend Jeepfahrt zur Katra Moschee und zum Nashipara und Katgola Palast
16.10.2019 - Mittwoch Baranagar / Indien
Besichtigung verschiedener kleiner Terrakotta Tempel
17.10.2019 - Donnerstag Farakka / Indien
Jeep-Ausflug nach Gaur: Besichtigung moslem. Bauten und Moscheen
18.10.2019 - Freitag Flussfahrt auf dem Ganges
18.10.2019 - Freitag Rajmahal / Indien
Altes Akbarnagar mit Ruinen der Jami Moschee
19.10.2019 - Samstag Batuksathan / Indien
Jeeptour zu den Ruinen des buddhistischen Vikramshila-Klosters
19.10.2019 - Samstag Colganj (Colonelganj) / Indien
Rückkehr an Bord
19.10.2019 - Samstag Flussfahrt durch das Gebiet der Ganges-Delphine
20.10.2019 - Sonntag Sultanganj / Indien
Besuch im Dorf und Felsentempel
20.10.2019 - Sonntag Passage von Sultanganj und der Pilgerinsel Jahangira
20.10.2019 - Sonntag Munger / Indien
Besichtigung Sita Kund, anschließend Jeepfahrt zum Pirpahar Hügel, Besuch eines englischen Friedhofs, Marktbesuch
21.10.2019 - Montag Munger / Indien
Ausschiffung und Transfer nach Patna, Transfer zum Hotel
22.10.2019 - Dienstag Bodhgaya / Indien
Besichtigung Mahabodhi Tempel und Bodhi Baum
23.10.2019 - Mittwoch Varanasi / Indien
24.10.2019 - Donnerstag Varanasi / Indien
Bootsfahrt entlang den Ganges-Ghats und Alststadtspaziergang; Ausflug nach Sarnath mit Park der Buddhisten
25.10.2019 - Freitag Delhi / Indien
Transfer zum Flughafen, Flug nach Dehli, Transfer zum Hotel
26.10.2019 - Samstag Delhi / Indien
Alt- und Neu-Delhi, Rotes Fort und Rikschafahrt in Alt-Delhi, Besichtigung Qutb Minar
27.10.2019 - Sonntag Delhi / Indien
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland

ALLE AUSFLÜGE INKLUSIVE!

REISEDOKUMENTE
Für deutsche Staatsbürger ist ein Reisepass, der nach Beendigung der Reise noch mindestens 6 Monate gültig ist, zwingend vorgeschrieben.
Die Beschaffung eines E-Visums (Electronic Travel Authorisation - ETA) für Indien übernimmt ein Visadienst, Kosten ca. € 112,- pro Person. Die erforderlichen Visaunterlagen erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.
Visagebühren sind nicht im Reisepreis eingeschlossen.

Bilderstecke MS Rajmahal

Klicken Sie auf eines der Bilder um die Bilderstecke der MS Rajmahal zu starten.

Allgemeine Daten MS Rajmahal

Flagge
Indien
Baujahr / Renovierung
2014 /
Bordsprache
Deutsch, Englisch
Bordwährung
EUR/Euro, USD/US-Dollar, INR/Indische Rupie
Tonnage
0 BRT
Länge
51.00 Meter
Breite
10.40 Meter
Tiefgang
1.00 Meter
Antrieb
Stabilisatoren
Geschwindigkeit
Knoten
Besatzung
30 Personen
Passagiere
40
Kabinen
22 Kabinen
Rollstuhl Kabinen
keine Kabinen
Spannung
220 V

Ausstattung MS Rajmahal

Medizinische Versorgung
Anzahl der Bars
1 Bars an Bord: Salon mit Bar
Anzahl Decks
2
Anzahl Fahrstühle
0
Unterhaltung für Kinder
Akzeptierte Kreditkarten
Einkaufsmöglichkeiten
Shop
Restaurants
Restaurant (Hauptrestaurant) Inklusive
Sonstiges
Liegestühle / W-LAN / Sitzgruppen / Sonnen- und Windschutz / Sonnendeck
Sport
Anzahl Pools
Unterhaltung
Bordprogramme
Whirlpool
Wellness
Massage
Zur Info
Einige Dienstleistungen oder Einrichtungen sind gegen Gebühr!

Eingeschlossene Leistungen

  • Hin- und Rückflug ab/bis Frankfurt (20 kg Freigepäck), innerasiatische Flüge (20 kg Freigepäck)
  • Transfers und Gepäcktransport zwischen Zielflughafen und Ein-/Ausschiffungshafen bzw. Hotel
  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen-Kategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, Hafen- und Schleusengebühren
  • Vollpension plus an Bord (beginnend mit dem Abendessen des ersten Tages, endend mit dem Frühstück am letzten Tag): tagsüber Mineralwasser, Kaffee und Tee
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen, es werden lokale Gerichte und Spezialitäten serviert
  • Hotelübernachtungen mit Halbpension, Besichtigungen/Ausflüge laut Ausschreibung mit deutschsprechender Führung
  • Bordveranstaltungen
  • Benutzung der Bordeinrichtungen
  • Betreuung durch erfahrene Phoenix-Kreuzfahrtleitung
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen
  • Flughafensicherheitsgebühren

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Anschlussflüge von/zu weiteren deutschen Flughäfen
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Bargetränke, Wäschereiservice usw.
  • fakultative Ausflugsprogramme
  • Visumgebühr
  • Trinkgelder nicht obligatorisch. Eine Extra-Belohnung ist jedoch willkommen und international üblich
  • Reiserücktrittskostenversicherung, Reise-Krankenversicherung, Urlaubsgarantie

Für diese Kreuzfahrt sind folgende Reisedokumente zwingend erforderlich:

Reisepass

Deutsche Staatsbürger benötigen einen bis 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass. Bitte beachten Sie, dass Kinder bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen müssen. Einträge im Reisepass der Eltern sind ungültig.

Multiple-Entry-Visum für Indien

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Indien das gebührenpflichtige Multiple-Entry-Visum. Bitte beachten Sie hierbei, dass dieses Visum ab Ausstellungsdatum eine Gültigkeit von zwölf Monaten hat und berücksichtigen Sie eine entsprechende Bearbeitungszeit.Bitte beachten Sie ebenfalls, dass ein elektronisches Touristenvisum (eTV) für den Landgang nicht ausreichend ist, da dieses nur zur Einreise an einigen internationalen Flughäfen berechtigt.

Angehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte rechtzeitig bezüglich der Einreisebestimmungen bei dem jeweiligen zuständigen Konsulat.

Hinweis zur Barrierefreiheit bei Phoenix Reisen

Hochsee

Die Hochseeschifffe MS Amadea, MS Artania, MS Albatros und MS Deutschland sind bedingt für Rollstuhlfahrer geeignet. 

Rollstuhl-/behindertenfreundliche Kabinen:
MS Amadea:
Junior-Suiten (129, 130) auf dem Panorama-Deck (Deck 10)
MS Artania: 
Kabinen (6608, 6609, 6611) und Junior-Balkon-Suite (6606) auf dem Apollo-Deck (Deck 6) 
MS Albatros:
Innenkabinen (4577, 4578) auf dem Saturn-Deck (Deck 4)  
Innenkabinen (5512, 5514) auf dem Orion-Deck (Deck 5)

Wir empfehlen gehbehinderten Gästen, die häufig auf einen Rollstuhl angewiesen sind, grundsätzlich eine Buchung mit Begleitperson, da an Bord kein spezielles Betreuungspersonal zur Verfügung steht. Bitte beachten Sie auch, dass bestimmte Routen für Rollstuhlfahrer nicht zu empfehlen sind. In Häfen, in denen die Schiffe auf Reede liegen, können Rollstuhlfahrer häufig nicht an Land gehen. Darüber hinaus ist insbesondere in außereuropäischen Häfen manchmal die örtliche Infrastruktur äußerst schwierig.

Um auf Ihre individuellen Bedürfnisse zum barrierefreien Reisen eingehen zu können, informieren Sie uns bitte rechtzeitig vor Buchung!

Fluss

Das Flussschiff MS Viola ist für Rollstuhlfahrer geeignet.

Alle weiteren Flussschiffe der Phoenix Flotte sind für Gäste, die ausschließlich auf einen Rollstuhl angewiesen sind, baulich leider nicht geeignet. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Routen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen nicht zu empfehlen sind. Die Anlegestellen sind nicht behindertengerecht ausgebaut.

Um auf Ihre individuellen Bedürfnisse zum barrierefreien Reisen eingehen zu können, informieren Sie uns bitte rechtzeitig vor Buchung!

}

Social